G7TH

27,90
G7TH
9.4

Verarbeitung

10/10

    Handhabung

    9/10

      Justierbarkeit

      9/10

        Gewicht/Größe

        10/10

          Haltbarkeit

          10/10

            Pros

            • ultra-stabil
            • Hält zuverlässig
            • Einhand-Bedienung
            • optisch und technisch hochwertig

            Cons

            • Kraftaufwand beim aufsetzten
            • verhältnismäßig hoher Preis

             

            G7TH – Das Luxusmodell unter den Kapodastern

            Der G7TH ist besonders geeignet für Gitarristen mit hohen Ansprüchen. Es gibt ihn sowohl für Western- und E-Gitarre als auch für Konzertgitarre.

            Sein ultrastabiles Metallgehäuse macht ihn nahezu unverwüstlich. So solide ist sonst kein anderer Kapodaster gebaut. Eine dicke Gummipolsterung sorgt für einen komfortablen Sitz am Gitarrenhals. Das Gummi schützt die Gitarre optimal und verhindert unschöne Kratzer.

            G7TH capoEine Mechanik, die überzeugt

            Die Kapodaster von G7TH besitzen eine ausgeklügelte Form und Mechanik. Das stufenlos verstellbare Drehgelenk ermöglicht einen passgenauen Halt an der Gitarre. Weder Schnarren noch Scheppern sind zu hören. Außerdem ist er vollkommen verstimmungsfrei, nach dem anbringen ist kein Nachstimmen nötig. Die Mechanik ist zudem so stabil, dass der Capo auch über sehr lange Zeit hinweg auf dem Gitarrenhals sitzen kann, ohne an Halt zu verlieren.

            Bedienung mit einer Hand

            Ein weiterer Vorteil des Drehgelenks ist, dass der Capo mit nur einer Hand angebracht werden kann. Das ist nicht nur kinderleicht, sondern spart zudem auch noch Zeit. Der G7TH kann im Handumdrehen auf und wieder abgesetzt werden.

            Obwohl der Capo so solide gebaut ist, ist er dennoch handlich und klein. Er hat keine abstehenden Hebel oder sonstiges. Somit stellt er also kein Hindernis für die Greifhand da, wenn er auf der Gitarre sitzt. Außerdem ist er klein genug, um samt Gitarre im Gitarrenkoffer zu verschwinden.

            Vorteile

            Der G7TH ist extrem solide gebaut. Das sieht nicht nur gut aus, sondern sorgt auch für einen lang andauernden, verstimmungsfreien Halt. Trotzdem ist er, dank Gummipolsterung, sanft zur Gitarre. Er ist sehr kompakt und wird nicht als störend empfunden. Damit ist er bestens geeignet, um über einen langen Zeitraum hinweg auf der Gitarre zu bleiben, auch im Koffer.

            Nachteile

            Damit der Capo so zuverlässigen Halt gewähren kann, ist ein gewisser Kraftaufwand beim Anbringen nötig. Dennoch ist dies mit einer Hand machbar. Zudem ist er der teuerste Kapodaster in unserem Vergleichstest.

             

            Fazit

            Beim G7TH handelt es sich eindeutig um die Luxusausführung eines Kapodasters. Der zuverlässige, passgenaue Sitz, trotz kompakter Form überzeugte uns letztendlich. Wer bereit ist ein paar Euro mehr auszugeben, bekommt dafür einen Profi-Kapodaster, der sich dazu auch noch sehen lassen kann.

            G7TH Performance 2 Steel String Capo

            Price: EUR 27,00

            4.2 von 5 Sternen (45 customer reviews)

            21 used & new available from EUR 27,00

            zur Startseite